DR. NICOLE HOLZHEU

GRÜNE LISTE 2, PLATZ 3

"IM STADTRAT MÖCHTE ICH FÜR EINE BESONNENE UND ZUKUNFTSGERICHTETE POLITIK EINTRETEN"

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger!

Seit dem Jahr 2002 wohne ich mit meiner Familie in Aschaffenburg-Schweinheim. Im Stadtrat möchte ich für eine besonnene und zukunftsgerichtete Politik eintreten. Für eine solche Politik stehen nach meiner Überzeugung Bündnis 90/Die Grünen, denen ich Anfang 2017 unter dem Eindruck der politischen Ereignisse des Jahres 2016 (Brexit, US-Präsidentschaftswahl) beigetreten bin.

Ich möchte im Kommunalparlament meiner Wahlheimatstadt dazu beitragen, dass faire und sachliche Debatten geführt und fundierte Entscheidungen getroffen werden. Insbesondere möchte ich dafür sorgen, dass kommunale Entscheidungen, die Belange des Klima-, Natur- und Artenschutzes betreffen, diesen Belangen effektiv Rechnung tragen. Als Juristin in verschiedenen Positionen der Bundeswirtschaftsverwaltung (vor allem Recht, Personal, Energie) verfüge ich über eine langjährige Berufserfahrung, die ich in die Stadtratsarbeit einbringen kann.

 

Bitte unterstützen Sie mich und geben Sie mir am 15. März 2020 3 Stimmen – Liste 2, Platz 3.

 

ÜBER MICH

Ausbildung:   Juristin
Berufliche Tätigkeit:  Referatsleiterin im BAFA  (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)
 Engagement:     Mitglied im Verein commit and act e. V., Aschaffenburg, der   Mädchen und Familien in Sierra Leone unterstützt

Bis Ende 2017 langjährige Tätigkeit im Kindergottesdienst-Team   der evangelischen Kirchengemeinde Sankt Matthäus,   Aschaffenburg-Schweinheim
Alter:         57 Jahre

 

KONTAKT

Mail:  nicole.holzheu@aschaffenburg2020.de